ÜBERMÄSSIGES SCHWITZEN

Beeinträchtigt Achselschweiss Ihr Leben?

Wenn alles Andere nichts nützt (Antitranspirantien und Deodorants, Vermeiden von stark gewürztem Essen und Alkohol, Tragen von leichter Kleidung, Stressreduktion, etc.), kann die übermässige Schweissbildung durch Injektionen mit Botulinumtoxin zuverlässig für 4 - 7 Monate unterdrückt werden.
Botulinumtoxin verhindert die Schweissproduktion, indem der Botenstoff Acetylcholin gehindert wird, zu den Schweissdrüsen vorzudringen.
Da Botulinumtoxin vom Körper wieder abgebaut wird, ist die Wirkung nicht dauerhaft und kann wiederholt werden.
Als Nebenwirkung können nach der Behandlung kleine Blutergüsse bei den Injektionsstellen auftreten.
Die Behandlung ist nicht schmerzhaft und kann bei Bedarf unter Lokalanästhesie durchgefürht werden.